Drucken

Primäres ROllenspiel SysTem

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Primäres ROllenspiel SysTem

Das Primäre ROllenspiel SysTem ist ein universelles, modulares und sehr schnelles Rollenspielsystem. Ein Großteil der Aktionen kann ohne Würfelprobe ausgfeührt werden, für alle anderen Aktionen bedarf es pro Spieler immer nur einen w20. Selbst beim Kampf muß pro Aktion nur ein w20 gewürfelt werden (mit einer Ausnahme: bei kritischen Treffern wird ein zusätzlicher Schadenswürfel benutzt).

Die Mechanismen

Für jede Aktion wird auf eines der fünf Attribute (Charisma, Geschicklichkeit, Intelligenz, Stärke, Wahrnehmung) oder die vier Aktionswerte (Nahkampf, Fernkampf, Ausweichen, Magiewert) mit einem w20 geworfen.
Ziel ist es den Wert zu unterwürfeln. Kann man etwas besser, so erlernt man dies als Kunst, was den jeweiligen Attributswert oder Aktionswert erhöht.
Besonders schwierige Aktionen werden mit einer Schwierigkeit belegt, was den Wert absenkt.
Ist die Kunststufe bei einer Aktion größer als die Schwierigkeit und mindestens 1, so gilt die Probe automatisch als bestanden.

Charaktererschaffung

Charaktere werden beim Primären ROllenspiel SysTem mittels Kaufsystem erschaffen. Auf die Attribute dürfen 55 Punkte, auf die Aktionswerte 32 Punkte verteilt werden.
Alles weitere kann mit 40 Kaufpunkten erlernt werden.
Später können die Fähigkeiten eines Charakters durch die Erfahrung (EP) verbessert werden.

Regelwerke

Die kostenlosen PRS Kurzregeln gibt es seit 2003 im Downloadbereich. Das PRS Basisregelwerk erscheint im 4. Quartal 2013.

Welten

Das Primäre ROllenspiel SysTem kann eigentlich für jede Rollenspielwelt verwendet werden. Exklusiv für PRS entwickelt wurden oder werden derzeit:

Pyramos - Die Welt ist ein Tetraeder (High-Fantasy / 2005)
Albtraumfänger - Wehe Dir wenn Du erwachst (Horror / 2013)
Beyond-X (Darkness / voraussichtlich 2014)
Erleuchtet (Postapokalyptisch / voraussichtlich 2014)
Avarion (Epic-Fantasy)

Visitors Counter

292542